Aggermühle Allenbach Allinghausen Blankenbach Blockhaus Branscheid Breidenbach Buchen Eckenhagen Ersbach Fahrenberg Hahnbuche Halsterbach Hasbach Hecke Heide Hähnen Hüngringhausen
toplogo_eckenhagen  
Lepperhof Mittelagger Müllerheide Niedersteimel Oberagger Obersteimel Oberwehnrath Pochwerk Schmittseifen Schönenbach Sinspert Stein Tillkausen Wiedenhof Windfus Wolfseifen Zimmerseifen

Startseite < >> Konfis    Evangelische Kirchengemeinde Eckenhagen

Startseite

Gottesdienste
Kinder

Konfis
Ragoczy-Stift



Hier ist die Seite von Konfis und für Konfis
Konfirmationen im Jahr 2009:
Konfirmation 1 (entspricht Gruppe 1):  10. Mai 2009
Konfirmation 2 (entspricht Gruppe 2):  17. Mai 2009

Hier ist das
Gruppenbild von der Konfirmation am 20. April 2008
Silberne Konfirmation am 21. September 2008:

Am 21. September 2008 feierten wir das Konfirmationsjubiläum der Jahrgänge 1982 und 1983.
Eberhard von Goldacker hat ein Gruppenfoto der beiden Jahrgänge gemacht.
Hier ist der Link zum Foto mit höherer Auflösung.

Silberne Konfirmation 1982 und 1983

Hier finden Sie übrigens Fotos der Konfirmationsjahrgänge 1980 und 1981

Vielleicht ist Ihr Bild bei einem Umzug verloren gegangen, oder es liegt noch irgendwo
in Schubladen oder Kartons. Wer sich gerne wieder mal ansehen möchte, mit wem
er oder sie konfirmiert worden ist, kann das hier tun.


Konfirmandengruppe_1982
Konfirmationsjahrgang 1982
Konfirmandengruppe 1983
Konfirmationsjahrgang 1983
Namen_1983







Hier folgt ein kurzer Bericht über die  Konfirmandenfreizeit des Jahrgangs 2004 / 2006 vom 13. bis 15. Januar 2006 in der CVJM-Bildungsstätte Wilnsdorf-Wilgersdorf.


Gruppenbild Katechumenenfreizeit Juni 2005
Gruppenbild von der Katechumenenfreizeit im Juni 2005 in Wilnsdorf-Wilgersdorf (Konfirmationsjahrgang 2004 / 2006)
Abendmahlsfeier auf der Konfirmandenfreizeit

Am Sonntagmorgen, dem 15. Januar 2006, feierte die Konfirmandengruppe  des Jahrgangs 2004 / 2006 auf der Freizeit in Wilgersdorf einen Gottesdienst mit Abendmahl im "Raum der Stille".

Neunzehn Jugendliche hatten sich im Lauf des Wochenendes in einigen Arbeitseinheiten mit verschiedenen Aspekten zum Thema "Abendmahl" beschäftigt. So wurde im Gottesdienst praktisch umgesetzt, was die Gruppe zuvor erarbeitet hatte. Dazu gehörten u.a. Rollenspiele mit Pantomime, selbst verfasste Gebete und ein mit eigenen Worten formulierter Psalm.

Auf diese Weise wurde das Angenommensein des Menschen durch Jesus am Beispiel seiner Begegnung mit Levi lebendig. Dass auch Menschen mit Schuld und einem total schlechten Ruf die Umkehr von Gott ermöglicht wird, wurde an der Zachäusgeschichte deutlich.

Beides, Angenommensein und Umkehr zu einem neuen Leben, Aspekte des Abendmahls, konnte dann auch im Teilen von Brot und Traubensaft zum Ausdruck kommen.

Außer den Arbeitseinheiten blieb auch noch genug Zeit und Gelegenheit, einander noch besser kennenzulernen, miteinander Spaß zu haben bei Spielen, Sport und Klettern in der Turnhalle, einem Hockeyturnier und einem Quizabend - und, was nicht fehlen darf: einer Nachtwanderung. - Dieses Mal gab es allerdings keine inszenierten Entführungen oder andere Überraschungen im nächtlichen Wald!

Die 19 Jugendlichen wurden begleitet von 4 ehrenamtlich und 2 hauptamlich Mitarbeitenden. Herzlichen Dank noch einmal an Tanja, Marco, Sebastian und Felix!

Martin Will  [15.01. 2006]      
Abendmahlsgottesdienst_Raum_der_Stille
Abendmahlsfeier der Konfirmandinnen und Konfirmanden

"Herrenwahl"_zum_Hockeyturnier
"Herrenwahl" zum Hockeyturnier
 
Die Beierleute - Ein Diamantenes Jubiläum

Vor einigen Wochen haben sich die Beierleute wegen eines besonderen Anlasses getroffen: Sie haben gemeinsam mit  Rolf Wiest sein Diamantenes Jubiläum gefeiert. Seit nunmehr 60 Jahren gehört Rolf Wiest zu den Beierleuten. In Thüringen geboren, kam Rolf Wiest mit seiner Familie früh nach Eckenhagen. Inzwischen ein "Eckenhagener Urgestein" geworden, nahm er die Ehrung im Hotel Barbarossa gemeinsam mit Schwiegersohn und Enkelsohn entgegen, die ebenfalls den Beierleuten angehören.

Dies war der Anlass, dass sich einige aus der Konfirmandengruppe einmal näher mit dem alten Brauch des Beierns beschäftigt haben, da ja auch zu Weihnachten gebeiert wird. Sie haben zwar nicht Rolf Wiest interviewt, sondern Herrn Schöler, der ebenfalls den Beierleuten angehört.

Das Beiern


von Nils, Nicole, Laura und Jule

An der Evangelischen Kirche in Eckenhagen werden zum Beiern alle drei Läuteglocken benutzt: Die große Glocke (I) allerdings wird elektrisch geläutet; zwischen deren Schlägen wird der Klöppel der mittleren Glocke (II) von Hand über ein Seil angeschlagen; dann wird zwischen mittlerer und großer Glocke auf gleiche Weise die kleine Glocke (III) zwei Mal angeschlagen.

Taktschema also:  dang - ding - dong - ding - ding - dang.

Gebeiert wird in Eckenhagen an Heiligabend, an Ostersamstag und Pfingstsamstag, zur Konfirmation (während der Einsegnung der Konfirmandinnen und Konfirmanden), zur Silber,- und Goldkonfirmation,  zum Erntedankfest, und zu Luthers Geburtstag. An Silvester (je 1/2 Stunde vor und nach Mitternacht) und zum Traugottesdienst von Beierleuten.
Vorstellungsgottesdienst:
13. April 2008, 10.10h


Abendmahlsgottesdienst am Vorabend der Konfirmation:
(auch mit Familienmitgliedern und Taufpatinnen und Taufpaten)
19. April 2008, 18.00h


Konfirmationsgottesdienst:
20. April 2008, 10.10h
konfirmation2008
Konfirmation 2008 (Aufnahme: H. Schruhl)
Hier folgen Fotos mit den neuen Katechumenen des Jahrgangs 2005 / 2007
Katechumen 2005 Gruppe 1 Katechumenen 2005 Gruppe 2
Die Konfirmationsgottesdienste für den Jahrgang 2005 /2007
werden an folgenden Sonntagen gefeiert:
  6. Mai 2007, 10.10h Eckenhagen - Gruppe 1 - (Sonntag "Kantate") -  5. Mai, 18.00h Abendmahlsfeier mit Angehörigen und Taufpaten
13. Mai 2007, 10.10h Eckenhagen
- Gruppe 2 - (Sonntag "Rogate") - 12. Mai, 18.00h Abendmahlsfeier mit Angehörigen und Taufpaten


Gemeinsamer Vorstellungsgottesdienst:
29. April 2007,
10.10h Eckenhagen
Noch zwei weitere Gruppen - mal in einem etwas anderen Outfit
Konfirmationsfoto 2005, Gruppe 1
Konfirmation 2005, Gruppe 1 (Aufnahme: H. Schruhl)
Konfirmationsfoto 2005, Gruppe 2
Konfirmation 2005, Gruppe 2 (Aufnahme: H. Schruhl)

Hier ist das aktuelle Merkblatt zum Kirchlichen Unterricht (PDF-Format, 47kb) für den Jahrgang 2005 / 2007, in dem Informationen für Konfis und Eltern zusammengefasst sind. Wer sich einmal den Ablauf einer Konfirmation aus der "guten alten Zeit" ansehen möchte, als die Jungen noch "Knaben" genannt wurden, kann sich ein Konfirmationsprogramm von 1953 ansehen: Konfirmationsfeier von 1953 im PDF-Format (660 kb)

29 "Knaben" und 28 Mädchen werden auf der letzten Seite mit ihrem Namen aufgeführt.
Konfirmationsjahrgang 1980 Konfirmationsjahrgang 1981
Konfirmationsjahrgang 1980
(zum Vergrößern bitte anklicken)
Konfirmationsjahrgang 1981
(zum Vergrößern bitte anklicken)
Zum Vergleich: Ein Vierteljahrhundert später:
Silberne_Konfirmation_2006